zurück

Ergebnisse, Bericht, Fotos: 16.-17.06.2018 Deutsche Meisterschaft Einrad-Rennen 2018 in Warendorf

Am 16. und 17. Juni trafen sich die Einradrennfahrer zur Deutschen Meisterschaft 2018 in Warendorf (NRW). Wie schon in 2015 war die Einradgemeinschaft Münsterland Gastgeber für knapp 200 Teilnehmer.

Auf dem Gelände der Bundeswehrsportanlage standen zwei Stadien zur Nutzung zur Verfügung, eine luxuriöse Situation für alle Sportler. Im Hauptstadion wurden am Samstag die Rennen über 100 Meter und 800 Meter ausgetragen, dazu die Entscheidungen über 50 Meter Einbein, auf den Wheelwalkdistanzen und im Weitsprung. Auf der Nebenanlage fanden der IUF-Slalom, das Coasting und der Hochsprung statt.
Am Sonntag ermittelte man die Meister über die 400 Meter, in den Staffeln und über die Strecke von 10 km auf einem gut abgesperrten Straßenkurs mit Start und Ziel im Hauptstadion.

Neben vielen fantastischen Leistungen gab es einen neuen Weltrekord im Weitsprung durch Lisa-Maria Hanny vom TSV Kastl mit der Weite von 3,35m.

Unser allergrößter Respekt und ganz herzlicher Dank an die EGM und an alle Helfer und die Kampfrichter dieser DM für die hervorragende Organisation der Deutschen Meisterschaft. Wie man das in Warendorf mit dem stets brillanten Wetter organisiert bekommt, war leider nicht in Erfahrung zu bringen. Dort befand man sich selbst noch in der Phase des Staunens über die mal wieder wunderbaren äußeren Bedingungen.

Text: Heike Höhne / Fotos: Konstantin Höhne

>> Ergebnisse

>> Fotos von Konstantin Höhne

>> Offizielle Website



zurück

Werbepartner: